Geborgenheit

Eben noch war ich gehalten in der mich umgebenden Vielfalt. In dem Dunst des Morgens, dem Klang und seinem Sinn. In dem Gefühl, dass ein jedes Blatt an seinem Ort. Dass ein von mir Wahrzunehmendes Ausdruck einer Harmonie sei – Geborgenheit darin. Nun ich es bin, dem aufgetragen ist, zu sorgen für das Blatt, für den Dunst und auch den Klang. Der Sinn, er sei in mir zuerst erschaffen, um nun hinauszuströmen in das Wasser, die Kaskade, der Kaskade Rauschen, in den aufsteigenden Dunst, den Morgen überhaupt.

Und darum laufe!