Sonnenstrahl

Der gerade Weg erlaubt mir an ihm entlang in die Ferne zu blicken und ich sehe den Schatten der Bäume, die den Weg säumen, wie die Schweller einer Schiene, auf der ich laufe. Ich kann mir den Lauf der Sonne vorstellen, denn ich bin zu unterschiedlichen Tageszeiten auf diesem Weg gelaufen. Zu allen Jahreszeiten bin ich hier glaufen, ich habe den tiefsten Sonnenstand erlebt mit den langen Schatten und auch den höchsten Sonnenstand. Immer beschrieben die Schatten ein Oval, so wie der Lauf der Sonne am Himmel. Und mir ist, als wäre die gerade Linie, der gerade Weg, ein Irrtum, an dem ich mir der Kreisbewegung der Sonne bewusst werde. Doch ein Irrtum dabei. Ein Irrtum, der irgendwann einmal in die Welt gekommen ist. Vielleicht war in ihm die Horizontlinie nachempfunden und mehr noch die gerade Linie, in der der Sonnenstrahl uns trifft, die gerade Linie, in der der Sonnenstrahl sich von dem Schatten abgrenzt.

Und darum laufe!