Das Rauschen des Baches

WP_20150219_13_50_07_Pro

Das Rauschen des Baches, das Plätschern und das Stürzen des Wassers über einen gelösten Fels, einen darin verkeilten Baumstamm. Ich verweile und verstehe, an diesem Ort rauscht der Bach zu jeder Zeit. Sein Rauschen begleitet den Tag und die Nacht, denn es ist ohne Ende, solang der Bach Wasser führt. Und so wie es ohne Anfang ist, erkenne ich diesen Ort als einen mit der Quelle und dem Meer verbundenen. Und ganz sicher ist die Verbindung eine noch darüber hinaus reichende. In ihr ist alles eins: Quelle, Bach, Ozean und noch viel mehr. Das alles erzählt dieses Rauschen hier an diesem Ort. Mal in drängender Kraft, mal sanft und leise.

Und darum laufe!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s